Medizin

Slider

Medizin

Qualität, die unsere Gesundheit schützt

Flexibel und formstabil

Die hohe Flexibilität der auf UNICOR-Maschinen produzierten Wellrohre findet gerade in der Medizintechnik große Akzeptanz. Die UNICOR-Wellrohre sind besonders beliebt bei Herstellern von medizinischen Beatmungsgeräten oder auch Geräten für Anästhesie und Schlafapnoe. Gerade der sensible Anwendungsbereich in der Medizin in Bezug auf Hygienestandards und die hohe und sichere Produktqualität haben die Maschinen-Entwicklung bei UNICOR grundlegend geprägt.

Das Qualitätsversprechen ist serienübergreifend verankert. Davon profitieren alle Branchen! Aber mit jedem neuen Projekt kommen auch in der Medizin immer wieder neue Herausforderungen, für die UNICOR der erfahrene Entwicklungspartner ist. Herausfordernde Geometrien oder besondere Materialeigenschaften der zu produzierenden Wellrohre sind da nur einige Beispiele.

Wellrohre im Einsatz in der Medizin
Beheiztes Wellrohr für Beatmungsgeräte

Maximale Vario-Flexibilität

Ausgestattet mit der sehr energieeffizienten indirekten UNICOR-Wasserkühlung und einem sehr geringen Mittelkanalspiel werden qualitativ hochwertigste Wellrohre produziert.

Mit der Vario-Ausführung sind die Kunden sogar sehr flexibel in Bezug auf die Ausstoßmengen – einfach Maschine verlängern und doppelten Ausstoß erreichen. Die Kunden können mit einer kleinen Anlage starten und diese später ganz nach individueller Produktionsauslastung erweitern.

Über die integrierte Steuerungstechnik des Multi-Produkt-Management sind die Produktionsparameter speicherbar und die Produktqualität ist jederzeit reproduzierbar.

Vorteile im Medizinbereich

  • angenehmer Tragekomfort der Masken von Beatmungsgeräten durch sehr flexible und softe Eigenschaften der Wellrohre
  • sehr stabil und kein Knicken beim Sauerstofftransport aufgrund der Wellstruktur
  • Innendurchmesser ab 3 mm möglich
  • Inline angeformte Stutzen mit diversen Geometrien und Sonderformen in einem Arbeitsschritt herstellbar
  • Material-Kombinationen individuell abgestimmt auf geforderte Eigenschaften des Endproduktes